Hummus selber machen: Goldener Hummus - Gesund, schnell und einfach!

2 Views
Tim Feldner
Tim Feldner
21 Feb 2020

Wir machen heute Goldenen Hummus! Hummus selber machen ist wirklich super einfach und man braucht nicht einmal viele Zutaten. Im Vergleich zum originalen Hummus aus Israel, machen wir unseren Hummus allerdings mit Kurkuma, Ingwer und Olivenöl! So bekommt der Hummus noch einmal eine andere Geschmacksnote und ist darüber hinaus auch noch gesünder!

Goldenen Hummus selber machen:

400g (1 Dose) Kichererbsen
3 Esslöffel Tahini (Sesampaste)
1/2-1 Teelöffel Kurkuma
2 Esslöffel Wasser
3 Esslöffel Olivenöl
2 Esslöffel Limettensaft (frisch gepresst)
1 Stück Ingwer (ca. 1-2cm) oder 1/2 Teelöffel Ingwerpulver
1 Knoblauchzehe oder 1/2 Teelöffel Knoblauchpulver
1/2 Teelöffel Salz
Etwas Paprikapulver zum drüberstreuen (Optional)
Eine handvoll geschnittenen Koriander (Optional)

1. Die Kichererbsen abgießen und ordentlich abtropfen lassen.
2. Das Stück Ingwer schälen. (Geht gut mit einem Löffel)
3. Alle Zutaten in einen Mixer geben und alles mixen bis euer Hummus eine schöne, weiche Konsistenz hat.
4. Sollte euer Hummus zu trocken werden, könnt ihr etwas Wasser hinzugeben. Für eine cremigere Konsistenz könnt ihr weiteres Öl hinzugeben und für Geschmack einfach mehr Kurkuma und/oder Salz zugeben.
5. Zum Servieren, den Hummus in eine Schüssel füllen, etwas Olivenöl oben drauf geben und mit dem Paprikapulver und dem geschnittenem Koriander bestreuen.
6. Genießen! ;-)

☛ Bio-Kurkuma: https://amzn.to/2V3N93X
☛ Bio-Tahini: https://amzn.to/32dfA0T

INSTAGRAM: https://www.instagram.com/timfeldner
FACEBOOK: https://www.facebook.com/timfeldner
TWITTER: https://www.twitter.com/timfeldner
BLOG: https://www.veggie-paleo.com

Show more


0 Comments Sort By

No comments found